Errichten und Prüfen von Systemen der Gebäudekommunikation

Anschließen und Einrichten von Tk-Endgeräten und -anlagen

Autor(en): EPV-Autorenteam
Auflage:
Umfang: 112 Seiten, zahlr. Abb.
Format: 29,7 x 21 cm (DIN A4)
ISBN: 978-3-936318-28-9

15,90 € ()

   Inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versand

  • Ab 10 St: 14,31 €
  • Ab 100 St: 13,52 €

Sofort ab Lager

INHALT

Das Errichten und Prüfen von Systemen der Gebäudekommunikation - insbesondere von Tk-Endgeräten und -anlagen - ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung im elektrotechnischen und informationstechnischen Handwerk.

Dieses Arbeitsheft wurde in enger Zusammenarbeit mit einer großen Bildungsstätte erstellt, die anhand der praxisbezogenen Aufgabenstellungen bereits im Vorfeld diverse Lehrgänge zu Testzwecken mit großem Erfolg durchgeführt hat. Dabei ist diese Unterlage so konzipiert, dass sie als Basis für einen Lehrgang von der Dauer einer Arbeitswoche dient und die Teilnehmer in die Lage versetzt, ein kleines Unternehmen mit moderner Telekommunikations-/Gebäudetechnik auszustatten, diese in Betrieb zu nehmen und ggfs. Fehler zu suchen und zu beseitigen. Ausdrücklich betont ist der optionale Charakter der einzelnen Projektarbeiten. Diese können - unter Berücksichtigung der Vorkenntnisse der Teilnehmer sowie der individuellen Ausstattung und lehrgangsbezogenen Schwerpunktsetzung der Schulungsstätten - in ihrer Gesamtheit oder modular bearbeitet werden.

ZIELGRUPPEN

Die Qualifikationen, die mit Hilfe dieses Arbeitsheftes vermittelt werden, orientieren sich an Kundenaufträgen, die in Form von Projekten mit konkreten Aufgabenstellungen abzuwickeln sind. Die Ausarbeitung erfolgt auf der Grundlage der neuen Ausbildungsanforderungen, handlungsorientiert und in verknüpfter Form, entsprechend den Unterweisungsplänen für die überbetriebliche Ausbildung im

  • Elektrotechniker-Handwerk - Elektroniker/in - Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik - ETE 2/04

  • Informationstechniker-Handwerk - Informationselektroniker/in - Schwerpunkt Bürosystemtechnik - Schwerpunkt Geräte- und Systemtechnik - IT 1/00

Die vorliegende Arbeitsunterlage eignet sich ebenfalls für die Meistervorbereitung im Elektrotechniker-Handwerk als Grundlagenausbildung zur Situationsaufgabe im nicht gewählten Schwerpunkt. Aber auch in der Aus-, Fort- und Weiterbildung vieler anderer handwerklicher und industrieller Berufe sind die hier vermittelten Kenntnisse und Fertigkeiten von großer Bedeutung.

PROJEKTARBEITEN

Bei den Hard- und Softwarevoraussetzungen haben die Autoren Wert auf eine größtmögliche Herstellerneutralität gelegt und sich an realen, auf dem Markt erhältlichen Lösungen orientiert. Somit wird es Schulungsstätten, unabhängig von ihrer Ausstattung, ermöglicht, diesen Lehrgang praxisgerecht durchzuführen.

  • Analoge Tk-Installation I

  • Analoge Tk-Installation II: Klingeltaster, Türsprechstelle und Türöffner

  • ISDN-Tk-Installation I: Installation interner S0-Bus / Einrichtung von ISDN-Endgeräten

  • ISDN-Tk-Installation II: Einrichtung von ISDN-Systemendgeräten

  • ISDN-Tk-Installation III: Einrichtung eines Amtszugangs (PTMP)

  • ISDN-Tk-Installation IV: Einrichten der Fernwartungsfunktion

  • ISDN-Tk-Installation V: Einrichten von Leistungsmerkmalen und Wahlkontrolle

  • ISDN-Tk-Installation VI: Einrichtung eines Amtszugangs (PTP)

  • ISDN-Tk-Installation VII: Messtechnische Überprüfung des ISDN-D-Kanals

  • ISDN-Tk-Installation VIII: Überprüfung der ISDN-B-Kanäle und des S0-Rahmens

  • Voice over IP I: Erweiterung einer Tk-Anlage mit VoIP-Komponenten

  • Voice over IP II: Internet-Telefonie mit skype

  • Haussprechanlage (ohne Tk-Anlage)

Weitere Empfehlungen:

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihren Auswahlkriterien entsprechen.

* Alle Preise inkl. jeweils gültiger gesetzlicher MwSt. zzgl. Versand

© 2020 by EPV Elektronik-Praktiker-Verlagsges. mbH

 0 55 27 / 84 05-0  Obertorstr. 33 · 37115 Duderstadt

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie unter Cookies sowie in unserer Datenschutzerklärung.